Taschenlampen – günstig gegen teuer – ein Erfahrungsbericht

Taschenlampen gibt es in jeder Preisklasse. Doch welche Lampe sollte man sich kaufen? Worin unterscheiden sich günstige Taschenlampen von teuren Modellen?

Wenn man nur die technischen Daten verschiedener Modelle vergleicht, gibt es oft kaum Unterschiede. Der einzige Unterschied ist auf den ersten Blick nur der Preis. Im genaueren Vergleich gibt es jedoch deutliche Unterschiede. Die Verarbeitungsqualität bei günstigen Lampen ist oft schlechter. Das können Gewinde sein, die sich nicht so leicht verschrauben lassen, lockere Teile oder Kabel, die sich lösen und die Lampe somit funktionsunfähig machen. Mit dem Preis steigt meistens auch die Qualität. Die Lampen werden deutlich robuster. Die Lebensdauer steigt dadurch. Bei normaler Benutzung halten diese Lampen oft viele Jahre oder sogar Jahrzehnte. Billige Lampen haben bei mir oft schon nach wenigen Wochen ihren Dienst versagt. Teilweise waren die Akkus von minderer Qualität und gingen einfach kaputt oder ein Kabelbruch führte zum Totalschaden. Die technischen Daten sind auch oft nur auf dem Papier gleich. Während Werte wie Leuchtweite oder Leuchtdauer von qualitativ hochwertigen Lampen durch reale Tests ermittelt werden, scheinen dieses Daten bei billigen Modellen eher willkürlich und entsprechen nicht der Realität. Ähnliches gilt auch bei billigen Akkus.

Ein weiteres Merkmal bei hochwertigeren Taschenlampen ist die Qualität der Ausleuchtung. Um eine gleichmäßige Ausleuchtung in jeder Zoomstufe zu gewährleisten müssen die LED, der Reflektor und, falls vorhanden auch die Linse genau aufeinander angepasst werden. Das erfordert eine gewisse Entwicklungsarbeit, die natürlich auch bezahlt werden muss.

Fazit:

Von zu günstigen Lampen, die mit enormen Leistungsdaten werben, sollte man lieber die Finger lassen. Oft hat man nur kurz Freude daran. Wenn man nur eine einfache Taschenlampe sucht, kann man auch zu namhaften Herstellern greifen. Diese bieten für den Einsteig einfachere Modelle mit kleinerem Funktionsumfang, aber trotzdem guter Qualität an. Dies gilt auch für Taschenlampen vom Discounter. Will man eine qualitativ hochwertige Taschenlampe mit guter Leistung, sollte man auch bereit dazu sein, einen angemessenen Preis zu zahlen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.